Fotoworkshop Tulln

Auf Einladung von BSB Max Mörzinger nahm unser Sachbearbeiter für Öffentlichkeitsarbeit, Bauer Michael, gemeinsam mit anderen Interessierten aus dem Bezirk Gmünd am Fotoworkshop in Tulln teil. Dabei stand der "manuelle Modus" im Vordergrund.

Chefredakteuer von BRANDAUS, Alexander Nittner und Ing. Matthias Fischer erklärten zuerst in der Theorie die wichtigsten Änderungsfaktoren wie ISO, Blende oder Verschlusszeit bevor es nach draussen in die Praxis ging.

Die erste Aufgabe war es ein unterbelichtetes, überbelichtetes und ein richtig belichtetes Foto zu machen. Danach wurde die Schärfentiefe mit Hilfe von Verkehrshüten gezeigt. Bei der nächsten Aufgabe ging es um das Fotografieren eines fahrenden Fahrzeugs mit einem verzogenen Hintergrund. Zuletzt wurde noch der wichtigste Punkt für die meisten Teilnehmer erklärt: Das Problem mit den Reflektorstreifen bei Einsatzjacken.

Auf den Fotos könnt ihr euch die Ergebnisse der einzelnen Stationen ansehen.

Danke an BSB Mörzinger für die Ermöglichung eines solchen Workshops!

Aktuelle Einträge

Aktuelle Einsätze:

Logo_Werbung.png