Die Geschichte unserer Wehr!

1889

Gründung der Feuerwehr:

Die Feuerwehr konnte sich von der Freiwilligen Feuerwehr Waidhofen an der Thaya eine Handdrucksspritze, montiert auf einem Einachser, ankaufen.

1900

Ankauf einer neuen, modernen Handdruckspritze mit Saugwerk.

1914

Ankauf einer noch leistungsstärkeren Handdruckspritze.

(Diese funktioniert noch bis heute!)

1927

Die erste Motorspritze

Bei der Wiener Frühjahrsmesse wurde die 1. Motorspritze angekauft. Die Wehrmänner Josef Schwarz und Karl Ableidinger absolvierten Maschinenkurse in Wr. Neustadt. Nur so war es möglich, die neue Motorspritze auch fachmännisch zu bedienen.

1947

Ankauf UNRA-Wagen

1947 wurde ein UNRA-Wagen angekauft, auf welchem die 1927 erworbene Motorspritze montiert wurde.

1948

Abriss Zeughaus

Das alte Zeughaus wurde abgerissen und wesentlich größer wieder aufgebaut.

1949

Weihe und Bezirksfeuerwehrtag

Am 19. Juni 1949 wurden das Zeughaus sowie das Löschfahrzeug eingeweiht. Ausserdem fand am 24. Juli gleichen Jahres erstmals der Bezirksfeuerwehrtag in Langschwarza statt.

1952

Zweite Motorspritze angekauft

1952 wurde eine zweite Motorspritze angekauft

1964

Ankauf Kleinlöschfahrzeug

Durch eine großzügige Subvention der Gemeinde konnte ein Kleinlöschfahrzeug von der Firma Rosenbauer erworben werden.

Im Jahr darauf beteiligte sich erstmals eine Wettkampfgruppe erfolgreich an den Landeswettkämpfen in Waidhofen an der Thaya.

1967 wurden drei Handfunkgeräte und eine neue Tragkraftspritze angeschafft.

1968

Installation der Sirene und Festplatzbeginn

Im Jahre 1968 wurde die Feueralarmsirene installiert. Weiters wurde unter großen Anstrengungen am Festplatz die Tanzbühne, einige Holzbuden und der erste Teil der Festhalle errichtet. In den weiteren Jahren wurde die Holzbuden durch ein gemauertes Gebäude ersetzt und der Festplatz immer erweitert.

1980

Ein neues Löschfahrzeug wurde angekauft

1999/00

Umbau Feuerwehrdepot

In den Jahren 1999-2000 wurde unser FF Haus erweitert und renoviert. 

Im Rahmen des Abschnittsfeuerwehrtages 2000 eröffneten wir das Depot feierlich.

2002

Erster Schwarzinger Birkenbergstadl

2003

Neue Tragkraftspritze

Die neue Tragkraftspritze FOX2 wird in Betrieb genommen. Bei der Jahreshauptversammlung wird beschlossen ein neues Löschfahrzeug anzuschaffen.

2005

Weihung des neuen Löschfahrzeuges

Unter strömenden Regen wird das neue Löschfahrzeug feierlich geweiht.

2007

Beginn der Festplatzumbauten

2007 wird die Bar runderneuert und die Beleuchtung aufgehellt. Auch der Kanalanschluss wird erstellt. 2008 wird der Stromanschluss erstellt und die Festplatzauffahrt asphaltiert. Nun beginnen die Planungen für den Neubau einer Festhalle. Bis ins Jahr 2012 wird eifrig am Neubau gearbeitet. Auch die Küche wird komplett erneuert.

2010

Digitalfunk

Auch bei der FF Langschwarza wird auf Digitalfunk umgestellt.

2014

125 Jahre FF Langschwarza

2014 feiert die FF Langschwarza ihr 125-jähriges Bestehen feierlich mit vielen Gästen, unter anderem mit Landesfeuerwehrkommandant Dietmar Fahrafellner.

2016

Festplatzerweiterungen

Es wird fleissig am Festplatz gearbeitet. Eine neue Kaffeestube sowie eine neue Seidlbar wird erbaut. Auch die freie Spende wird erneuert.

2017

Ö3 Disco

Zum ersten mal wird am Festfreitag eine Ö3 Disco veranstaltet. 

2018

Neues/Erstes Mannschaftstransportfahrzeug

Nach langen Überlegungen und Planungen wurde 2018 erstmals ein MTF (Mannschaftstransportfahrzeug) angeschafft. Konkret wurde es ein neuer Ford Transit mit Spezialaufbau für das Feuerwehrwesen. Die Segnung erfolgte am 4. August 2018 im Zuge unseres Birkenbergfestes.

1889 - 1896

1896 - 1904

1904 - 1906

1906 - 1936

1936 - 1944

1955 - 1958

1958 - 1975

1975 - 1987

1987 - 2003

2003 - 2020

2020 - Aktuell

Rudolf Schuck

Vinzenz Bauer

Michael Hies

Johann Schreiber

Johann Gratzl

Johann Bauer

Rudolf Traschl

Manfred Falkner

Leopold Bauer

Markus Kalch-Falkner

Jenny Markus

Die Kommandanten der FF Langschwarza

Aktuelle Einsätze:

Logo_Werbung.png